• hr
  • en
  • de
  • it
  • ru

Grundlage für die Berechnung der Fördermittel

Aufgrund der unten aufgeführten Tabelle wird der maximale Unterstützungsbetrag ermittelt, der in Übereinstimmung mit diesem Gesetz sowie mit allen anderen Quellen verfügbar ist.

Berechnungsgrundlage:

Sachanlagen (Wert von Immobilien/Gebäuden und Maschinen/Ausrüstung)

+

immaterielles Vermögen (Patente, Lizenzen,  Know-how – bis zu 50%  der Sachanlagen)

 

ODER

 

Kosten für die Schaffung neuer Arbeitsplätzen

(monatliches Brutto-Gehalt x 24 Monate)

ANMERKUNG: Der Unterstützungsbetrag wird aufgrund der Kosten für die Sachanlagen und das immaterielle Vermögen ODER aufgrund der Gehaltskosten für die neu geschaffenen Arbeitsplätze ermittelt. Der größere der beiden Beträge bildet die Berechnungsgrundlage. 

Nicht förderfähige Kosten (bilden nicht die Berechnungsgrundlage):

  • Kosten für Grundstückskauf
  • Gebäude, die bereits genutzt werden
  • Maschinen/Ausrüstung, die bereits genutzt wird
Anreizbetrag = Berechnungsgrundlage x maximale Intensität der Unterstützung
  Groβunternehmen Mittelunternehmen Mikro- und Kleinunternehmen
Maximale Intensität der Unterstützung (Continental Kroatien) 25% 35% 45%
Maximale Intensität der Unterstützung (Adria Kroatien) 35% 45% 55%