• hr
  • en
  • de
  • it
  • ru

Garantien

HAMAG-BICRO stellt im Einklang mit dem Gesetz zur Förderung kleiner und mittelständischer Unternehmen Garantien für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Garantien werden für Darlehen gestellt, die kleinen und mittelständischen Unternehmen durch Kreditinstitutionen und anderen juristischen Personen bewilligt werden.

Derzeit hat HAMAG-BICRO 3 verschiedene Garantieprogramme, die von der Regierung der Republik Kroatien genehmigt wurden.

Über die Garantieprogramme von HAMAG-BICRO haben kleine und mittelständische Unternehmen Zugang zu Kreditfonds.

Stellung von Garantien

Kleine und mittelständische Unternehmen müssen sich zuerst an eine Bank wenden, die ein Darlehen mit der Garantie von HAMAG-BICRO bewilligt. Nachdem das Darlehen bewilligt wurde, stellt die Bank ihren Beschluss über die Kreditgewährung an HAMAG-BICRO zu, gemeinsam mit dem Garantieantrag und der vorgeschriebenen Dokumentation.

Vor der Garantiebewilligung überprüfen Finanzexperten von HAMAG-BICRO den Antrag und geben ihre Stellungnahme ab. Nach dieser Überprüfung entscheidet HAMAG-BICRO, ob es eine Garantie leistet oder nicht, worüber die Bank und der Antragsteller informiert werden.

Kleine und mittelständische Unternehmen, die kürzer als 24 Monate existieren und die Voraussetzungen des EU-Start-Up-Programms erfüllen, können für Zwecke der Stellung von Garantien eine Absichtserklärung beantragen, die ihnen dabei helfen kann, günstigere Finanzierungsquellen zu finden. Eine Absichtserklärung kann für alle EU-Start-Up-Programme außer A1 ausgestellt werden. Es ist wichtig zu betonen, dass HAMAG-BICRO keine Absichtserklärung ausstellen kann, wenn das kleine oder mittelständische Unternehmen schon im Voraus bei der Bank ein Darlehen beantragt hat.